Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links






Sonstige Fische

Dunkler Gabeldorsch
(Phycis phycis)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
ACTINOPTERYGII (Strahlenflosser) TELEOSTEI (E.Knochenfische) GARDIFORMES PHYCIDAE

Wissenschaftlicher Name: Phycis phycis (Linnaeus, 1766)

Allgemeine Informationen

Namen: Gabeldorsch (D), Greater forkbeard (UK), Mostelle de roche (F)
Vorkommen: Mittelmeer, Ostatlantik
Lebensraum: zurückgezogen in Höhlen und Felsspalten
Größe: 65 cm

Phycis blennoides

Location: Castelsardo, Sardinien, Italien
Foto: Roger Blum (2016)

Gabeldorsch Phycis blennoides Gabeldorsch Phycis blennoides
Location: Korsika, Frankreich
Foto: Roger Blum
Location: Castelsardo, Sardinien, Italien
Foto: Roger Blum (2016)

Beschreibung

Der dunkel- bis rötlichbraune Gabeldorsch (Phycis phycis) lebt zurückgezogen in Höhlen und Felsspalten. Er kommt in Mittelmeer und Ostatlantik vor.

Arten der Gattung Gadus

Phycis blennoides (Brünnich, 1768)
Phycis chesteri (Goode & Bean, 1878)
Phycis phycis (Linnaeus, 1766)
Phycis americanus (Bloch & Schneider, 1801) --> Urophycis chuss (Walbaum, 1792)
Phycis borealis Saemundsson, 1913 --> Urophycis tenuis (Mitchill, 1814)
Phycis brasiliensis Kaup, 1858 --> Urophycis brasiliensis (Kaup, 1858)
Phycis chuss (Walbaum, 1792) --> Urophycis chuss (Walbaum, 1792)
Phycis cirratus Goode & Bean, 1896 --> Urophycis cirrata (Goode & Bean, 1896)
Phycis dekayi Kaup, 1858 --> Urophycis tenuis (Mitchill, 1814)
Phycis earllii Bean, 1880 --> Urophycis earllii (Bean, 1880)
Phycis filamentosus Storer, 1858 --> Urophycis chuss (Walbaum, 1792)
Phycis floridanus Bean & Dresel, 1884 --> Urophycis floridana (Bean & Dresel, 1884)
Phycis furcatus Bowdich, 1825 --> Phycis phycis (Linnaeus, 1766)
Phycis furcatus (Fleming, 1828) --> Phycis blennoides (Brünnich, 1768)
Phycis limbatus Valenciennes, 1838 --> Phycis phycis (Linnaeus, 1766)
Phycis macrophthalmus Rafinesque, 1810 --> Molva macrophthalma (Rafinesque, 1810)
Phycis marginatus Rafinesque, 1818 --> Urophycis chuss (Walbaum, 1792)
Phycis mediterraneus Delaroche, 1809 --> Phycis phycis (Linnaeus, 1766)
Phycis punctatus (Mitchill, 1814) --> Urophycis regia (Walbaum, 1792)
Phycis ranina (Linnaeus, 1758) --> Raniceps raninus (Linnaeus, 1758)
Phycis tenuis (Mitchill, 1814) --> Urophycis tenuis (Mitchill, 1814)
Phycis tinca (Bloch & Schneider, 1801) --> Phycis blennoides (Brünnich, 1768)
Phycis yarrellii Lowe, 1838 --> Laemonema yarrellii (Lowe, 1838)



Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links