Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links






Fledermausfische

Langflossen-Fledermausfisch
(Platax teira)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
ACTINOPTERYGII (Strahlenflosser) TELEOSTEI (E.Knochenfische) PERCIFORMES (Barschartige) ACANTHUROIDEI (Doktorfischartige) EPHIPPIDAE (Spatenfische)

Wissenschaftlicher Name: Platax teira (Forsskål, 1775)
Synonyme: Chaetodon teira (Forsskål, 1775)

Platax teira
Location: Musandam, Oman
Foto: Roger Blum (28.10.2016)

Platax teira
Location: Makadi Bay
Foto: Heinz E.

Platax teira
Location: Mirbat, Oman
Foto: Steven Blum

Allgemeine Informationen

Namen: Langflossen-Fledermausfisch (D), Longfin-Batfish
Vorkommen: Rotes Meer und Persischer Golf
Lebensraum: an Riffen in Tiefen bis 20 m
Größe: bis 70 cm

Beschreibung

Der Langflossen-Fledermausfisch (Platax teira) gehört zur Familie der Fledermausfische (Ephippidae). Man erkennt ihn an den schwarzen Fleck an der Brust und vor der Afterflosse. Die Flossen sind nur bei Jungfischen wirklich lang ausgezogen. Langflossen-Fledermausfische trifft man in den Lagunen und an den Außenriffen des Roten Meeres und Indopazifiks. Die 60-70 cm langen Fische zeigen wenig Scheu gegenüber Tauchern.

Arten der Gattung Platax

Platax batavianus Cuvier, 1831
Platax boersii Bleeker, 1852
Platax orbicularis (Forsskål, 1775)
Platax pinnatus (Linnaeus, 1758)
Platax teira (Forsskål, 1775)
Platax blochii Cuvier, 1831 --> Platax orbicularis (Forsskål, 1775)
Platax boersi (Bleeker, 1852) --> Platax boersii Bleeker, 1852
Platax ehrenbergii Cuvier, 1831 --> Platax orbicularis (Forsskål, 1775)
Platax guttulatuas Cuvier, 1831 --> Platax orbicularis (Forsskål, 1775)
Platax novemaculeatus McCulloch, 1916 --> Zabidius novemaculeatus (McCulloch, 1916)
Platax obricularis (Forsskål, 1775) --> Platax orbicularis (Forsskål, 1775)
Platax ocellatus Cuvier, 1831 --> Parachaetodon ocellatus (Cuvier, 1831)
Platax orbicularia (Forsskål, 1775) --> Platax orbicularis (Forsskål, 1775)
Platax teria Forsskål, 1775 --> Platax teira (Forsskål, 1775)
Platax terra (Forsskål, 1775) --> Platax teira (Forsskål, 1775)
Platax tiera (Forsskål, 1775) --> Platax teira (Forsskål, 1775)
Platax vespertilio (Bloch, 1787) --> Platax orbicularis (Forsskål, 1775)


Kommentare: (1)

Von: R.B. (Eingetragen am: 03.10.2012 um 22:51 Uhr)

Die hochrückigen, scheibenförmigen Fische haben in ihrer Jugend eine senkrechte Streifenzeichnung und sind durch eine Verlängerung der Rücken-, After- und Bauchflossen besonders hoch gebaut. Im Alter werden die Flossen jedoch kürzer, so dass die Fische ihre scheibenförmige Gestalt bekommen.



Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Rechtsanwalt Berlin | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links