Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links


Sri Lanka – Tropisches Inselparadies im Indischen Ozean (Sri Lanka) Sri Lanka – das frühere Ceylon – wird auch Perle des Indischen Ozeans genannt. Die Insel bietet eine einmalige tropische Tier- und Pflanzenwelt, palmengesäumte, gelbe Sandstrände und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Sri Lanka ist nicht von einem schützenden Korallenriff umgeben. Unter Wasser gibt es eine karge Felslandschaft, die etwas an das Mittelmeer erinnert- allerdings mit tropischen Fischen. [mehr]
Malediven
Taucherparadies Malediven (Malediven) Von dem Inselstaat im Indischen Ozean hat jeder ein Bild, und zwar genau das gleiche: Herrliche Postkartenmotive mit sattgrünen Kokospalmen, weißem Korallensand und einem herrlichen türkisblauem Meer. Die Malediven bestehen zu 99 Prozent aus Wasser, das restliche Prozent verteilt sich auf rund 1200 Inseln. Diese sind ein Paradies für Taucher und Schnorchler. [mehr]

Europ. Seen
Nord-/Ostsee
Mittelmeer
Ostatlantik
Rotes Meer
Indischer Ozean
Karibik
Cenoten
Südostasien

Asien


Abtauchen in Thailand (Thailand) Das Land ist eines der beliebtesten Reiseziele in Asien. Neben phantastischen Naturlandschaften, kilometerweiten Traumstränden und palmenbewachsenen Inseln wie Phuket, Ko Phangan und Ko Samui verfügt Thailand mit der Andamanensee und dem Golf von Thailand über äußerst attraktive Tauchgebiete. Artenreiche Korallenriffe wie Koh Bida Noi und Koh Doc Mai sowie betauchbare Wracks bieten abwechslungsreiche Tauchgänge. [mehr]

Bali: Tauchen im Land der Götter und Dämonen (Indonesien) Auf Bali sind neben Tauchgängen am Wrack der "Liberty" vor allem die Inseln Nusa Penida und Nusa Lembongan beliebte Tauchgebiete. Zwischen den Inseln befindet sich ein Kanal, in dem eine kräftige Strömung herrscht. Riffhaie sollen hier so zahlreich sein, dass man ihnen nach einer Weile keine Aufmerksamkeit mehr schenkt. Außerdem werden dort häufig Mantas und Mondfische gesichtet. [mehr]
Vietnam
Das Land des herabgesteigenen Drachens (Vietnam) Die Legende erzählt, dass die Inseln von einem riesigen Drachen geschaffen wurden, der zur Abwehr der mongolischen Invasion vom Himmel heruntergestiegen sei. Legende hin oder her, jedenfalls war diese Szenerie wohl als einmalig zu bezeichnen. Hier wollten wir also nun die folgenden zehn Tage durch kristallklares Wasser tauchen... [mehr]

Arabien


Die nördlichen Emirate entdecken (VAE) Wüstensand und Sonne haben die Vereinigten Arabischen Emirate im Überfluss. Doch die beiden Küsten des Landes zwischen Persischem Golf und Indischen Ozean bieten auch lange Sandstrände und eine exotische Unterwasserwelt. Nachdem ich in den vergangenen Jahren bereits die Westküste mit Dubai und Abu Dhabi bereist hatte, wollte ich diesmal die restlichen fünf Emirate – Fujairah, Ras al-Khaimah, Umm al-Qaiwain, Ajman und Sharjah - kennenlernen. [mehr]

Abgeschiedenes Musandam (Oman) Nach Musandam wollte ich schon immer einmal. Die Halbinsel im Nordosten der Arabischen Halbinsel an der Straße von Hormus ist kaum erschlossen und erst seit einigen Jahren für Besucher zugänglich. Noch vor einigen Jahren war dieses Gebiet noch militärisches Sperrgebiet. Musandam ist ein Teil des Sultanats Oman, jedoch geografisch durch die Vereinigten Arabischen Emirate abgeschnitten. [mehr]

Fujairah - Abtauchen am Rande der Wüste (Fujairah/UAE) Äh, wer oder was ist Fujairah? Das waren auch meine ersten Fragen, als ich das Ziel hörte. Also erst mal googeln. Fujairah ist das kleinste und östlichste Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate. Abseits der gängigen Touristenpfade. Fujairah ist das einzige Emirat, dessen Küste nicht am Persischen Golf liegt, sondern am Golf von Oman. [mehr]

 

Mola Mola - Begegnung mit dem Mondfisch (Indonesien) „Neulich habe ich einen Kugelfisch gesehen.“ Ist doch nichts besonderes, werden einige denken. „Der Kugelfisch war aber ein ganzes Stockwerk hoch.“ Jetzt spinnt er völlig, ist die nächste Reaktion. Zu viel Stickstoff geatmet... Die Geschichte ist aber wahr. Mitte November war ich im Süden Balis an der Insel Nusa Penida tauchen und traf dort auf eine der faszinierendsten und mystischsten Kreaturen unserer Erde – den gigantischen Mondfisch. [mehr]



Das Wrack der Zainab (Dubai) Die Zainab war ein georgischer Öltanker, der während des ersten Golfkrieges illegal Öl aus dem Irak transportierte. Um einer Kontrolle der US Navy zu entgehen, versenkte die Crew am 14. April 2001 das Schiff. Es liegt intakt in 30 m Tiefe und die Brücke und der Maschinenraum sind einfach zu betauchen. [mehr]

Das KING CRUISER Wrack (Thailand) Der 85 m lange Stahlkatamaran KING CRUISER ist eines der größten Wracks um Phuket in Thailand. Das Schiff wurde vor etwa 30 Jahren in Japan gebaut und als Fähre zwischen Phuket und Phi-Phi eingesetzt. Am 4. Mai 1997, einem sonnigen und ruhigen Tag, rammte die Fähre auf ihrem Weg von Phuket nach Phi Phi das von Tauchern gern angelaufene Anemonen-Riff. [mehr]

Der bucklige Bomber von Kas (Türkei) Ein dreimotoriger Mittelstreckenbomber der italienischen Luftwaffe liegt in türkischen Gewässern vor der Küste von Kas. Das Wrack liegt am Tauchplatz „Flying Fish“ und ist laut einer Wahl bei türkischen Tauchern und Tauchschulen der „Tauchplatz Nr. 1“ in der gesamten Türkei. [mehr]



Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24