Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links

von Steven Blum

Tauchen Malediven

Tauchen Malediven

Ein Meer von Farben


Mit dem kristallklaren Wasser und schneeweißen Puderzuckerstränden zählen die Malediven zu einem der schönsten Orte der Welt. Die Koralleninseln liegen südwestlich von Indien und Sri Lanka mitten im Indischen Ozean und gelten als Symbol für die Sehnsucht nach exotischer Romantik und tropischer Traumkulisse. Alle Inseln liegen nicht mehr als zwei Meter über dem Meeresspiegel und sind von Riffen umgeben, die flache Lagunen einschließen.





Hunderte dieser Inseln bilden jeweils zusammen mit anderen Korallenbänken ein Atoll, das eine große Lagune umschließt. Diese Atolle besitzen immer eine mehr oder weniger runde bis ringförmige Struktur was man aus großer Höhe am besten sehen kann.


Malediven aus der Luft



Es wird angenommen, dass die Atolle ursprünglich aus Vulkaninseln entstanden sind, die langsam im Meer versunken sind und auf deren runden Vulkankegel sich Riffkorallen angesiedelt haben. Das Wachstum der Korallen konnte quasi mit dem Untergang der Inseln schritthalten. Ein gewaltiges Korallenriff begann zu entstehen. Nach dem endgültigen Absinken der Insel blieb als einziges der Atollring übrig, der noch heute zu sehen ist.

Die ringförmigen Atolle der Malediven sind die größten der Erde. Insgesamt besteht der Inselstaat aus 26 Atollen, von denen die bekanntesten das Ari Atoll (Nord- und Süd), das Baa-Atoll und das Male Atoll (Nord- und Süd) sind. Das bekannteste und sowohl wirtschaftlich bedeutsamste Atoll ist das Nord-Male-Atoll, auf dem sich die Hauptstadt Male befindet. Hier liegt auch der internationale Flughafen, auf dem die große Mehrheit der Feriengäste das Inselparadies erreicht.


Wasserflugzeug Malediven
Dhoni Malediven
Wasserflugzeug Malediven
Von Male aus geht es dann per Wasserflugzeug oder Dhoni zur endgültigen Urlaubsinsel.


Insgesamt bestehen die Malediven aus 1196 Koralleninseln, von denen etwa 220 von Einheimischen bewohnt und etwa 100 als reine Resort-Inseln touristisch erschlossen sind. Ein Zusammentreffen von Einheimischen und Urlaubern findet kaum statt. Das liegt nicht an der Ignoranz der Touristen, sondern daran, dass die Regierung der Malediven seit der Öffnung des Landes vor über vierzig Jahren eine strikte Trennung von Alltag und Tourismus durchsetzt und somit verhindert, dass die muslimische Bevölkerung auf die liberal gesinnten, Alkohol trinkenden und Bikini tragenden Touristen trifft. Urlaubern ist der Besuch nur weniger Einheimischen-Inseln gestattet.


Feeali Malediven

Um einen Einblick in das Leben der Malediver zu erhalten, besuchte ich Feeali im Faafu Atoll


Nichtsdestotrotz hat der Tourismus seit den 1970er Jahren stark zugenommen und ist heute der wichtigste Industriezweig des Inselstaats. Damit wird aber auch Druck auf die Umwelt und die natürlichen Ressourcen erzeugt. Negative Auswirkungen auf die Meereswelt finden auf unterschiedliche Weise statt: Meerestiere verlieren ihren Lebensraum, die Verschmutzung erhöht sich, Korallenriffe werden zerstört durch schlechte Praktiken beim Schnorcheln und Tauchen und natürlich besonders die Überfischung.



Weitere Artikel zu den MALEDIVEN:

Malediven
Tanz der Mantas Im März verbrachten Collin, der seit Anfang des Jahres Mitglied unseres Klubs ist, und ich eine Woche auf der Malediven-Insel Kuramathi. Die am südlichen Rand des Rashdoo-Atolls gelegene Insel ist mit hohen, schlanken Kokospalmen bewachsen. Undurchdringlicher Bewuchs im Inselinneren macht den zusätzlichen Reiz dieser Insel aus. Die Insellage am Atoll-Außenriff ist günstig für Tauchgänge in den strömungsreichen Pässen, wo man häufig auf Großfische treffen kann. Hier erlebten wir den Tanz der Mantas... [mehr]
Feeali
Wie leben die Einheimischen auf den Malediven eigentlich? - Zu Besuch auf der Insel Feeali Von den Malediven hat jeder ein Bild, und zwar genau das gleiche: Traumstrände, Korallenbänke, abgeschiedene Luxusresorts für Hochzeitspaare und Taucher. Aber kaum jemand kann sagen, wie die Menschen dort leben. Das liegt nicht an der Ignoranz, die man Strandurlaubern so gern unterstellt, sondern daran, dass 40 Jahre die Regierung der Malediven verhinderte, dass sich die muslimische Bevölkerung mit den liberal gesinnten, Alkohol trinkenden und Bikini tragenden Touristen trifft. Nur wenige Einheimischen-Inseln kann man als Tourist bereisen. [mehr bei ecotourismus.de]


Das könnte Sie auch interessieren:

Sri Lanka
Sri Lanka – Tropisches Inselparadies im Indischen Ozean Sri Lanka wird auch Perle des Indischen Ozeans genannt. Die Insel bietet eine einmalige tropische Tier- und Pflanzenwelt, palmengesäumte Sandstrände und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die Einheimischen in ihren farbenfrohen Sarongs und Saris haben sich eine gewisse Ursprünglichkeit bewahrt. Besonders beeindruckte mich die Freundlichkeit und Herzlichkeit der Menschen, die ich hier überall erfahren habe. Doch hier möchte ich übers Tauchen auf Sri Lanka berichten. Während meiner zweiwöchigen Reise besuchte ich die drei Tauchzentren Unawatuna, Hikkaduwa und Beruwela. [mehr]
Mauritius
Blaue(s) Mauritius - Ein Paradies auf Erden Weißer Sandstrand und türkisfarbenes Meer - der kleine Inselstaat Mauritius im Indischen Ozean ist ein ideales Reiseziel für Sonnenanbeter und Wassersportler. Die von erloschenen Vulkanen geprägte und mit Tropenwäldern überzogene Insel gehört mit ihren palmengesäumten Stränden und dem klarem Wasser, in dem sich unzählige Korallenriffe erstrecken, zu besten Tauchrevieren der Welt. Weiterhin machen der botanische Garten von Pamplemousses, die Traumstrände der Ile aux Cerfs und die siebenfarbige Erde südwestlich von Chamarel die Insel zu einer „Perle im Indischen Ozean“. [mehr]

Seychellen

Die Seychellen - Trauminseln im Indischen Ozean

Mitten im Indischen Ozean vor der ostafrikanischen Küste liegen die Seychellen. Der Inselarchipel besteht aus 115 Inseln, von denen nur ca. 30 bewohnt sind. Mit ihrem azurblauem Wasser, bizarren Korallenriffen, farbenprächtigen Tropenfischen und leuchtend weißen Stränden sind die Seychellen ein Traumziel für alle, die nichts anderes wollen als baden, tauchen, schnorcheln oder einfach nur entspannen und die Seele baumeln lassen. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt Easydive24