Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links




Was ist ein Schatz und wem gehört er?
Wann gilt ein Schatz als "verborgen"?
Was ist wenn man eine Sache entdeckt, deren Eigentümer noch ermittelbar ist?
Wer ist Finder?
Welche Pflichten hat der Finder?
Wie hoch ist der Finderlohn?
Kann der Finder den Ersatz seiner Aufwendungen verlangen?
Wann erwirbt der Finder das Eigentum an der gefundenen Sache?
Was passiert, wenn der Finder den Fund nicht anzeigt oder auf Nachfrage verheimlicht?


--- [Anzeige] ---

Deutschland

Haussee bei Suckow


Der Haussee bei Suckow ist einer der 590 Uckermärkischen Seen. Er befindet sich am Gut Suckow, welches bereits im Jahre 1269 erstmals erwähnt wurde. Seit 1577 war das Majorat Suckow für fast 370 Jahre bei der Familie von Arnim. Die in weiten Teilen erhaltene Parkanlage und das Schloss, von dem nur noch der Nordflügel erhalten ist, stammen aus den Jahren 1724-1732. Unter Wasser befinden sich die Überreste einer alten Steganlage. Mit den Jahrhunderten haben die Besitzer des Guthauses so manchen Alltagsgegenstand im See versenkt, u.a. alte Türen mit messingbesetzten Schlössern. Ein Tauchgang vor der barocken Gutsanlage sorgt immer wieder für Überraschungen...

Haussee bei Suckow

Haussee bei Suckow

Zimmermannsaxt mit Schmiedezeichen

Zimmermannsaxt mit Schmiedezeichen


Kommentare: (0)

bisher noch keine Einträge...

Name
Kommentar:
 
        


Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt Easydive24