Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links

von Roger Blum

Das Flugzeugwrack von Märkisch-Buchholz

Flugzeugwracks


Auf einer Wiese bei Märkisch-Buchholz liegen die Überreste eines Flugzeugs. Es deutet alles auf die Reste eines schweren Bombers hin. Da es sich um ein britisches Flugzeug mit Doppelleitwerk gehandelt haben soll, kommen insbesondere der Avro Lancaster-Bomber, die B-24 Liberator und die Handley Page Halifax in Betracht. Die Wrackreste enthalten Hinweise auf einen hinteren und unteren Geschützturm, so dass die Halifax ausscheidet. Denn dieser Bombertyp hatte keinen unteren Geschützstand.


Flugzeugwrack in Märkisch Buchholz
Reste eines britischen Bombers in der Nähe von Berlin


Ein Zeitzeuge berichtete, dass er sich erinnern kann, dass das Flugzeug wohl im August 1944 bei Beskow durch die Flak getroffen wurde und noch in der Luft explodiert ist. Es seien 8 Tote geborgen und auf dem nahegelegenen Friedhof bestattet worden. Die sterblichen Überreste der Besatzung seien 1948 von britischen Militärangehörigen geborgen und abtransportiert worden. Die Kinder des Ortes haben auf den Wrackresten gespielt bis die größten Wrackteile im Jahre 1960 geborgen und verschrottet wurden.


Wrackteile
Wrackteile
Am Flugzeugwrack
Flugzeugwrack bei Berlin


Hat jemand weitere Informationen zu dem Wrack? Oder vielleicht sogar historische Unterlagen oder Fotos? Bitte senden Sie diese an info [add] easydive24.de, ich freue mich über jeden Hinweis.


Flugzeugwrack bei Berlin Flugzeugwrack bei Berlin Flugzeugwrack bei Berlin Flugzeugwrack bei Berlin Flugzeugwrack bei Berlin


Fotos: Roger Blum


Diesen Artikel...


Weitere Artikel zum Flugzeugwracks:
Flugzeugwrack im Glasowsee
Spurensuche - Dem Schicksal der „Henn's Revenge“ auf den Grund gegangen (Deutschland) In Berlin und Umland liegen mehrere deutsche, amerikanische, britische und russische Flugzeugwracks auf dem Grund der Seen. Vor zwei Jahren fanden wir im Großen Glasowsee nur wenige Meter unter der Oberfläche die Überreste eines Flugzeugs. Es handelte sich eigentlich um eine Ansammlung von Metallresten, die größtenteils im Schlamm versunken und von Schlick bedeckt waren. Es handelte sich um die Reste eines B-17 Bombers. [mehr]
Flugzeugwrack im Motzener See
Lancaster-Bomber bei Berlin entdeckt (Deutschland) Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges hatte Reichmarschall Hermann Göring in einer Rundfunkansprache vollmundig erklärt: „Wenn auch nur ein feindliches Flugzeug unser Reichsgebiet überfliegt, will ich Meier heißen!“. Nur wenige Jahre später legten alliierte Bomberverbände deutsche Städte in Schutt und Asche. So auch am Vorabend des Heiligen Abends des Jahres 1943. Einer von ihnen wurde von deutschen Nachtjägern südlich von Berlin abgefangen und stützte bei Motzen ab. [mehr]

Tauchen am Wrack einer Messerschmitt (Tauchen in Griechenland) Einer der berühmtesten Tauchplätze des Mittelmeeres befindet sich ca. 800 m vor der Küste des kleinen Örtchens Anissaras bei Hersonissos (Chersónissos) auf Kreta. Dort liegt auf dem Grund der Ägäischen See in 24 m Tiefe das gut erhaltene Wrack einer Messerschmitt Bf 109. Wurde das deutsche Jagdflugzeug im Mai 1941 während der Operation Merkur abgeschossen? [mehr]

Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24