Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links






Schnapper, Süßlippen und Grunzer

Franzosen-Grunzer
(Haemulon flavolineatum)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
ACTINOPTERYGII (Strahlenflosser) TELEOSTEI (E.Knochenfische) PERCIFORMES (Barschartige) PERCOIDEI (Echte Barsche) HAEMULIDAE (Grunzer)

Wissenschaftlicher Name: Haemulon flavolineatum (DESMAREST, 1823)
Synonyme: Diabasis flavolineatus (Desmarest, 1823)

Franzosen-Grunzer Haemulon flavolineatum Franzosen-Grunzer Haemulon flavolineatum
Location: Bayahibe, Dominikanische Republik
Photo: Roger Blum, Berlin (Germany)
Location: Varadero, Cuba
Photo: Steven Blum, Berlin (Germany)

Allgemeine Informationen

Namen: Franzosen-Grunzer, French grunt
Vorkommen: Karibik
Lebensraum:
Größe:

Beschreibung

Franzosen-Grunzer haben einen hochrückigen, seitlich abgeflachten Körper mit zugespitzter Schnauze und kleinem Maul. Charakteristisch sind zahlreiche gelbe Streifen, die über der Seitenlinie horizontal verlaufen und unter der Seitenlinie diagonal. Die bis zu 30 cm langen Fische bilden nicht selten riesige Schwärme mit bis zu tausend Exemplaren. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich von South Carolina bis nach Brasilien.

Grunzer werden auch Schweinsfische genannt, da sie mit ihren Schlundzähnen grunzende Laute erzeugen können. Die Laute werden durch die Schwimmblase als Resonanzkörper verstärkt.

Arten der Gattung Haemulon

Haemulon album (Cuvier, 1830)
Haemulon aurolineatum Cuvier, 1830
Haemulon bonariense Cuvier, 1830
Haemulon boschmae (Metzelaar, 1919)
Haemulon carbonarium Poey, 1860
Haemulon chrysargyreum Günther, 1859
Haemulon flaviguttatum Gill, 1862
Haemulon flavolineatum (Desmarest, 1823)
Haemulon macrostomum Günther, 1859
Haemulon maculicauda (Gill, 1862)
Haemulon melanurum (Linnaeus, 1758)
Haemulon parra (Desmarest, 1823)
Haemulon plumierii (Lacepède, 1801)
Haemulon schrankii Agassiz, 1831
Haemulon sciurus (Shaw, 1803)
Haemulon scudderii Gill, 1862
Haemulon serrula (Cuvier, 1830)
Haemulon sexfasciatum Gill, 1862
Haemulon squamipinna Rocha & Rosa, 1999
Haemulon steindachneri (Jordan & Gilbert, 1882)
Haemulon striatum (Linnaeus, 1758)
Haemulon bonaeriense Cuvier, 1830 --> Haemulon bonariense Cuvier, 1830
Haemulon caudimacula Steindachner, 1875 --> Haemulon steindachneri (Jordan & Gilbert, 1882)
Haemulon corvinaeforme Steindachner, 1868 --> Pomadasys corvinaeformis (Steindachner, 1868)
Haemulon flaviguttatus Gill, 1862 --> Haemulon flaviguttatum Gill, 1862
Haemulon luteus (Bloch, 1790) --> Genyatremus luteus (Bloch, 1790)
Haemulon macrophthalmum Osório, 1893 --> Parakuhlia macrophthalmus (Osório, 1893)
Haemulon macrostoma Günther, 1859 --> Haemulon macrostomum Günther, 1859
Haemulon melanura (Linnaeus, 1758) --> Haemulon melanurum (Linnaeus, 1758)
Haemulon moricandi Ranzani, 1842 --> Anisotremus moricandi (Ranzani, 1842)
Haemulon parrai (Desmarest, 1823) --> Haemulon parra (Desmarest, 1823)
Haemulon plumieri (Lacepède, 1801) --> Haemulon plumierii (Lacepède, 1801)
Haemulon rimator Jordan & Swain, 1884 --> Haemulon aurolineatum Cuvier, 1830
Haemulon scirius (Shaw, 1803) --> Haemulon sciurus (Shaw, 1803)
Haemulon scudderi Gill, 1862 --> Haemulon scudderii (Gill, 1862)
Haemulon sexfasciatus Gill, 1862 --> Haemulon sexfasciatum (Gill, 1862)
Haemulon taeniatum (Poey, 1860) --> Haemulon chrysargyreum (Günther, 1859)



Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links