Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links






Schleimfische

Hahnenkamm-Schleimfisch
(Scartella cristata)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
ACTINOPTERYGII (Strahlenflosser) TELEOSTEI (E.Knochenfische) PERCIFORMES (Barschartige) BLENNIOIDEI (Schleimfischartige) BLENNIIDAE (Schleimfische)

Wissenschaftlicher Name: Scartella cristata (LINNAEUS, 1758)
Synonyme: Adonis cristatus (Linnaeus, 1758), Blennius arboreus (Bath, 1966), Blennius asterias (Goode & Bean, 1882), Blennius crinitus (Valenciennes, 1836), Blennius cristatus (Linnaeus, 1758), Blennius microstomus (Poey, 1860), Blennius pinaru (Lacepède, 1800), Scartella cristatus (Linnaeus, 1758), Scartella microstoma (Poey, 1860)

Allgemeine Informationen

Namen: Hahnenkamm-Schleimfisch (D), Molly Miller (UK), Bavosa crestata (I)
Vorkommen: Mittelmeer, Atlantik, Golf von Mexiko
Lebensraum: flache, felsige Gebiete
Größe: 12 cm

Schleimfisch Scartella cristata Location: Nerja, Spanien
Foto: Roger Blum

Beschreibung

Der Hahnenkamm-Schleimfisch (Scartella cristata) ist ein Fisch aus der Familie der Schleimfische (Blenniidae). Eine Schleimschicht überzieht den schuppenlosen Körper. Der Hahnenkamm-Schleimfisch wird bis zu 12 cm lang. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich über den gesamten Atlantik und ins Mittelmeer, wo er in Tiefen bis 10 Meter anzutreffen ist.

Zur Familie der Blenniiden oder Blennies zählen etwa 350 Arten in über 50 Gattungen. Die kleinen Grundfische sind Boden- und Spaltenbewohner, die vor allem an Felsküsten vorkommen. Meist liegen sie reglos auf Felsvorsprüngen und stützen sich dabei auf ihre Brustflossen. Sie sind in allen Weltmeeren beheimatet, vor allem in der tropischen und subtropischen Zone. Einige Arten kommen auch im Süß- und Brackwasser vor, wie der Süßwasser-Schleimfisch Salaria fluviatilis. Im Unterschied zu den Grundeln besitzen Schleimfische gewöhnlich nur eine Rückenflosse, wohingegen Grundeln zwei Rückenflossen besitzen.

Arten der Gattung Scartella

Scartella caboverdiana (Bath, 1990)
Scartella cristata (Linnaeus, 1758)
Scartella emarginata (Günther, 1861)
Scartella itajobi Rangel & Mendes, 2009
Scartella nuchifilis (Valenciennes, 1836)
Scartella poiti Rangel, Gasparini & Guimarães, 2004
Scartella springeri (Bauchot, 1967)
Scartella cristatus (Linnaeus, 1758) --> Scartella cristata (Linnaeus, 1758)
Scartella enosimae (Jordan & Snyder, 1902) --> Istiblennius edentulus (Forster & Schneider, 1801)
Scartella microstoma (Poey, 1860) --> Scartella cristata (Linnaeus, 1758)



Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links