Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links




Nacktschnecken

Prachtsternschnecke
(Risbecia pulchella)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
GASTROPODA HETEROBRANCHIA NUDIBRANCHIA EUCTENIDIACEA CHROMODORIDIDAE

Wissenschaftlicher Name: Risbecia pulchella (Ruppell & Leuckart, 1828)
Synonyme: Chromodoris pulchella (Ruppell & Leuckart, 1828), Doris pulchella (Ruppell & Leuckart, 1828)

Allgemeine Informationen

Namen: Prachtsternschnecke (D), Variable neon slug
Vorkommen: Südostasien, Rotes Meer
Lebensraum:
Größe: 65 mm

Risbecia pulchella Risbecia pulchella
Location: Phuket, Thailand
Photo: Roger Blum, Berlin (Germany)
Location: Hurghada, Ägypten
Photo: Steven Blum, Berlin (Germany)

Risbecia pulchella Risbecia pulchella
Location: Dibba Rocks, Fujairah/UAE
Photo: Steven Blum, Berlin (Germany)
Location: Dibba Rocks, Fujairah/UAE
Photo: Steven Blum, Berlin (Germany)

Beschreibung

Die gelbgefleckte Risbecia pulchella ist zwei anderen Nacktschnecken sehr ähnlich, der etwas kleineren Risbecia ghardaqana und der Chromodoris annulata. Zum einen ist die R. pulchella etwas größer als die R. ghardaqana und hat ein Muster aus 'verschmierten' lila Flecken/Linien auf dem Körper (gut auf dem Foto sichtbar), wohingegen die R. ghardaqana komplett weiß ist. Im Gegensatz zur R. ghardaqana hat die R. pulchella viele Kiemen. Ein weiteres Merkmal ist, dass sich bei der R. pulchella der Mantel am Kopfende zu einer Art Keule formt.

Risbecia pulchella is a yellow-spotted chromodorid. Risbecia pulchella, Risbecia ghardaqana and Chromodoris annulata are extremely similar looking and it can be difficult to determine the difference. Firstly, R. pulchella is larger R. ghardaqana and have a pattern of smudged purple patches on the mantle (as we can clearly see in the photo) but absent in R. ghardaqana. Also in R. pulchella has many gills, while in R. ghardaqana there are only a few gills. A feature of R. pulchella is, that the mantle widens out at the head end to form a sort of lobe, while in R. ghardaqana there is no lobe.

Arten der Gattung Risbecia

Risbecia apolegma (Yonow, 2001)
Risbecia ghardaqana (Gohar & Aboul-Ela, 1957)
Risbecia godeffroyana (Bergh, 1977)
Risbecia imperialis (Pease, 1860)
Risbecia nyalya (Ev. Marcus & Er. Marcus, 1967)
Risbecia pulchella (Ruppell & Leuckart, 1828)
Risbecia tryoni (Garrett, 1873)
Risbecia versicolor (Risbec, 1828)
Risbecia francoisi Odhner, 1934 --> Risbecia tryoni (Garrett, 1873)
Risbecia odhneri Risbec, 1953 --> as Risbecia tryoni (Garrett, 1873)
Risbecia reticulata (Quoy & Gaimard, 1832) --> Chromodoris reticulata (Quoy & Gaimard, 1832)


Kommentare: (0)

Name
Kommentar:
 
        



Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Rechtsanwalt Mahlow | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links