Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links



Krustentiere

Europäischer Hummer
(Homarus gammarus)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
MALACOSTRACA EUMALACOSTRACA DECAPODA MACRURA REPTANTIA NEPHROPIDAE

Wissenschaftlicher Name: Homarus gammarus (LINNAEUS, 1758)
Synonyme: Cancer gammarus (Linnaeus, 1758), Homarus vulgaris (H. Milne Edwards, 1837)

Allgemeine Informationen

Namen: Europäischer Hummer (D), European lobster (E), Common lobster (E), Homard Européen (F), Bogavante (ESP), Homar (ESP), Elefante di mare (I), Lupo di mare (I), Lupicante (I)
Vorkommen: Ost-Atlantik, Nordsee, Mittelmeer, westliches Schwarzes Meer
Lebensraum: an algenbewachsene Felsküsten in Tiefen von 2 - 60 m
Größe: 60 cm

Europäischer Hummer am Wrack der Kowloon Bridge
Location: Irland
Photo: Roger Blum, Berlin (Germany)

Europäischer Hummer am Wrack der Kowloon Bridge
Location: Irland
Photo: Roger Blum, Berlin (Germany)

Beschreibung

Der nachtaktive Europäische Hummer (Homarus gammarus) fällt nicht nur durch seine imposante Größe (bis 60 cm) und Gewicht (5-6 kg) auf, sondern auch durch seine Färbung. Im Gegensatz zum braunen Amerikanischen Hummer (Homarus americanus) hat die europäische Variante einen leuchtend blau-schwarz marmorierten Rücken und einen gelben Bauch.

Der Europäische Hummer hat zwei kräftige Scheren, wobei die linke Schere schwächer als die rechte ausgebildet ist. Ursache ist, dass die linke Schere nur die Nahrungszerkleinerung eingesetzt wird, die rechte Schere dient zum Beutefang und zur Verteidigung. Vier Antennen helfen bei der Orientierung. Er kann bis zu 60 Jahre alt werden. In einigen Quellen wird sogar von einem Alter bis 100 Jahren ausgegangen.

Arten der Gattung Homarus

Homarus americanus (H. Milne Edwards, 1837)
Homarus gammarus (Linnaeus, 1758)
Homarus capensis (Herbst, 1792) --> Homarinus capensis (Herbst, 1792)
Homarus vulgaris (H. Milne Edwards, 1837) --> Homarus gammarus (Linnaeus, 1758)


Kommentare: (0)



Name
Kommentar:
 
        



Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Ecotourism | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links