Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links






Meerbrassen

Große Geißbrasse
(Diplodus sargus)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
ACTINOPTERYGII TELEOSTEI (E.Knochenfische) PERCIFORMES (Barschartige) PERCOIDEI (Echte Barsche) SPARIDAE (Meerbrassen)

Wissenschaftlicher Name: Diplodus sargus (LINNAEUS, 1758)
Unterarten: Diplodus sargus ascensionis (Valenciennes, 1830), Diplodus sargus cadenati (de la Paz, Bauchot & Daget, 1974), Diplodus sargus helenae (Sauvage, 1879), Diplodus sargus kotschyi (Steindachner, 1876), Diplodus sargus lineatus (Valenciennes, 1830), Diplodus sargus sargus (Linnaeus, 1758), Diplodus sargus capensis (Smith, 1844) --> Diplodus capensis (Smith, 1844), Diplodus sargus insularum Cadenat, 1964 --> Diplodus sargus lineatus (Valenciennes, 1830), Diplodus sargus kotscyi (Steindachner, 1876) --> Diplodus sargus kotschyi (Steindachner, 1876), Diplodus sargus typicus (Cadenat, 1964) --> Diplodus sargus cadenati (de la Paz, Bauchot & Daget, 1974)

Allgemeine Informationen

Namen: Geißbrasse, Bindenbrasse (D) White seabream (UK), Sar commun du Maroc (F), Sargo morroquí (ESP)
Vorkommen: Mittelmeer, östlicher Atlantik
Lebensraum: in felsigen Bereichen im Küstenbereich in Tiefen bis zu 20 m
Größe: 30-45 cm

Diplodus sargus Location: Fuerteventura, Spanien
Foto: Roger Blum

Geissbrasse Diplodus sargus Geißbrasse Diplodus sargus
Location: Cala Ratjada, Mallorca/Spanien
Foto: Steven Blum
Location: Cala Ratjada, Mallorca/Spanien
Foto: Steven Blum

Beschreibung

Die Große Geißbrasse (Diplodus sargus), auch Bindenbrasse genannt, hat einen silbergrauen, hochrückigen und seitlich abgeflachten Körper mit 8 bis 9 Querstreifen, von denen 4 bis 5 kräftiger ausgebildet sind. Der Hinterrand der Schwanzflosse ist dunkel. Charakteristisch ist ein schwarzer, ovaler Fleck auf dem Schwanzflossenstiel. Geißbrassen werden durchschnittlich 22 cm - maximal 45 cm - lang. Sie kommen in mehreren Unterarten im Mittelmeer, dem Schwarzen Meer und dem Zentral- und Ostatlantik (Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Madeira, St. Helena, Ascension) vor.

Arten der Gattung Diplodus

Diplodus annularis (Linnaeus, 1758)
Diplodus argenteus (Valenciennes, 1830)
Diplodus bellottii (Steindachner, 1882)
Diplodus bermudensis Caldwell, 1965
Diplodus capensis (Smith, 1844)
Diplodus cervinus (Lowe, 1838)
Diplodus fasciatus (Valenciennes, 1830)
Diplodus holbrookii (Bean, 1878)
Diplodus noct (Valenciennes, 1830)
Diplodus prayensis Cadenat, 1964
Diplodus puntazzo (Walbaum, 1792)
Diplodus rondeleti
Diplodus sargus (Linnaeus, 1758)
Diplodus vulgaris (Geoffroy Saint-Hilaire, 1817)
Diplodus ascensionis (Valenciennes, 1830) --> Diplodus sargus ascensionis (Valenciennes, 1830)
Diplodus auriventris (Peters, 1855) --> Rhabdosargus sarba (Forsskål, 1775)
Diplodus caudimacula (Poey, 1860) --> Diplodus argenteus caudimacula (Poey, 1860)
Diplodus helenae (Sauvage, 1879) --> Diplodus sargus helenae (Sauvage, 1879)
Diplodus holbrooki (Bean, 1878) --> Diplodus holbrookii (Bean, 1878)
Diplodus sarba (Forsskål, 1775) --> Rhabdosargus sarba (Forsskål, 1775)
Diplodus senegalensis Cadenat, 1964 --> Diplodus bellottii (Steindachner, 1882)
Diplodus trifasciatus (Rafinesque, 1810) --> Diplodus cervinus(Lowe, 1838)



Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Rechtsanwalt Köpenick | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links