Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links




Großbarsche

Pfauen-Zackenbarsch
(Cephalopholis argus)


Systematik

Klasse Teilklasse Ordnung Unterordnung Familie
ACTINOPTERYGII (Strahlenflosser) TELEOSTEI (E.Knochenfische) PERCIFORMES (Barschartige) PERCOIDEI (Echte Barsche) SERRANIDAE (Sägebarsche)

Wissenschaftlicher Name: Cephalopholis argus (SCHNEIDER, 1801)
Synonyme: Bodianus guttatus, Bodianus jacobevertsen, Cephalopholis guttata, Epinephelus argus, Serranus guttatus, Serranus immunerur, Serranus myriaster, Serranus thyrsites

Allgemeine Informationen

Namen: Pfauen-Zackenbarsch (D), Peacock Grouper, Roi, Bluespotted grouper, Argus grouper, Peacock hind, Peacock rockcod (UK)
Vorkommen: Indo-Pazifik, Rotes Meer
Lebensraum: an Außenriffen und in Lagunen in Tiefen bis 40 m
Größe: 40-60 cm

Cephalopholis argus Location: Troux auch Biches, Mauritius
Foto: Roger Blum

Cephalopholis argus Location: Sri Lanka
Foto: Roger Blum (2014)

Beschreibung

Der Pfauen-Zackenbarsch (Cephalopholis argus) hat eine dunkelrote, bräunliche oder olivgrüne Grundfärbung mit hellblaue, schwarz umrandeten Punkte. Er wird 40-60 cm lang.

Spezies der Gattung Cephalopholis

Cephalopholis aitha (Randall & Heemstra, 1991)
Cephalopholis argus (Bloch & Schneider, 1801) - Pfauen-Zackenbarsch
Cephalopholis aurantia (Valenciennes, 1828) - Gold-Zackenbarsch
Cephalopholis boenak (Bloch, 1790) - Braungestreifter Zackenbarsch
Cephalopholis cruentata (Lacepède, 1802) - Blutroter Juwelenbarsch
Cephalopholis cyanostigma (Valenciennes, 1828) - Blauflecken-Zackenbarsch
Cephalopholis formosa (Shaw, 1812) - Blaustreifen-Zackenbarsch
Cephalopholis fulva (Linnaeus, 1758) - Karibik-Juwelenbarsch
Cephalopholis hemistiktos (Rüppell, 1830) - Rotmeer-Zackenbarsch
Cephalopholis igarashiensis (Katayama, 1957)
Cephalopholis leopardus (Lacepède, 1801) - Leopard-Zackenbarsch
Cephalopholis microprion (Bleeker, 1852) - Brauner Zackenbarsch
Cephalopholis miniata (Forsskål, 1775) - Juwelen-Zackenbarsch
Cephalopholis nigri (Günther, 1859) Cephalopholis oligosticta (Randall & Ben-Tuvia, 1983) - Vermilon-Zackenbarsch
Cephalopholis pachycentron (Valenciennes, 1828)
Cephalopholis panamensis (Steindachner, 1877)
Cephalopholis polleni (Bleeker, 1868) - Harkekin-Zackenbarsch
Cephalopholis polyspila (Randall & Satapoomin, 2000)
Cephalopholis sexmaculata (Rüppell, 1830) - Sechsstreifen-Zackenbarsch
Cephalopholis sonnerati (Valenciennes, 1828) - Tomaten-Zackenbarsch
Cephalopholis spiloparaea (Valenciennes, 1828) - Erdbeer-Zackenbarsch
Cephalopholis taeniops (Valenciennes, 1828)
Cephalopholis urodeta (Forster, 1801) - Feuer-Zackenbarsch




Aal-artige, Anemonen, Anemonenfische, Anglerfische, Barrakudas, Büschelbarsche, Doktorfische, Drückerfische, Falterfische, Garnelen & Co., Geisterpfeifenfische, Großbarsche, Haie, Hummer, Igelfische, Kaiserfische, Kofferfische, Korallen, Krabben und Krebse, Kugelfische, Langusten, Lippfische, Meerbarben, Meeresschildkröten, Muränen, Muscheln, Nacktschnecken, Papageifische, Plattfische, Quallen, Riffbarsche, Ritterfische, Robben, Rochen, Schnapper, Schwämme, Seelöwen, Seenadeln, Seepferdchen, Süsslippen, Seesterne, Skorpionsfische, Soldatenfische, Wale, Welse, Wimpelfische , Würmer

Hinweis
Alle auf dieser Seite aufgeführten Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, würde ich mich über eine kurze Info freuen. [mehr]
Was ist das?
Haben Sie Schwierigkeiten bei einer Identifizierung? Senden Sie uns ein Foto an info[at]easydive24.de und wir werden es hier veröffentlichen. Vielleicht erhalten Sie schon bald eine Antwort auf ihre Frage. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links